Der Autor Jörg Hilbert trägt ein aufgeklapptes dickes Buch auf seinem Kopf
© Ellen Bischke

Jörg Hilbert

Literatur digital

Jörg Hilbert ist mit über zwei Millionen verkaufter Titel einer der beliebtesten deutschsprachigen Kinderbuchautoren und -illustratoren. Bekannt wurde er vor allem mit seinem »Ritter Rost« und der Schach-Lernsoftware »Fritz & Fertig«. Hilbert hat in Essen Kommunikations-Design studiert. Er ist entfernt mit dem Dichter Joachim Ringelnatz verwandt und tritt auch als Rezitator und Lautenspieler auf.

Bücherwerkstatt Wort und Bild
Schreiben, zeichnen, gestalten – ein Bücherprofi gibt Einblick in seine Arbeit. Eine besondere und unterhaltsame Vortrags-Veranstaltung für Kinder im Grundschulalter mit Lesungsanteilen und Gespräch. Als Autor, Illustrator und Diplom-Designer hat Jörg Hilbert über hundert Bücher veröffentlicht. In »Bücherwerkstatt Wort und Bild« erklärt er auf unterhaltsame Weise, wie Texte entstehen, Bilder hergestellt werden und wie das Ganze schließlich zum fertigen Buch verarbeitet wird. Die Schritte von der ersten Idee über die Skizze zur druckbaren Zeichnung werden ebenso erläutert wie die Werkzeuge, die dafür eingesetzt werden: Pinsel und Zeichenfedern, aber auch Scanner und Computer.

Hilbert erklärt, was sich hinter so merkwürdigen Begriffen wie Satzspiegel, Typografie oder Layout verbirgt. Wie entsteht ein Buchcover? Wie wird man zum Autor und wie denkt man sich eine Geschichte aus? Was macht ein Lektor und was ist ein Verlag? Über solche Fragen kann man ja reden. Und natürlich wird aus den Büchern auch etwas vorgelesen!