Portraitfoto von Andrea Karimé
© Andrea Karimé

Andrea Karimé

Andrea Karimé ist in Kassel geboren und mit dem Klang vieler Sprachen und deutschlibanesisch aufgewachsen. 12 Jahre arbeitete sie als Grundschullehrerin, bevor sie freiberufliche (dichtende) Kinderbuchautorin wurde. Seit 2006 hat sie 22 Kinderbücher veröffentlicht.

Für ihr Werk wurde sie mit vielen Stipendien, Poetikvorlesungen und Literaturpreisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur (für »Tee mit Onkel Mustafa«) und dem Kinderbuchpreis des Landes NRW (für »King kommt noch«). Andrea Karimé ist Mitglied des PEN. Ihr 2021 veröffentlichter Roman »Sterne im Kopf und ein unglaublicher Plan« wurde als Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet, außerdem erschien mit »Das schönste Zimmer in meinem Kopf« ihr Kinderlyrikdebüt.