Wichtige Hinweise im Zusammenhang mit Covid 19 finden Sie unter Corona aktuell Important information in connection with Covid 19 can be found under Corona aktuell
q   Programme
e
r

cellar and secrets – BEYOND REASON


DIN A 13 tanzcompany, Köln
q   Digitale Performance

www.din-a13.de



Aktuelle Termine
23.10.2020 // 20:00

24.10.2020 // 20:00

Weitere Termine

posttwitter

Der letzte Teil der Trilogie »Cellar and secrets« der Kölner Tanzcompany DIN A 13 beschäftigt sich mit den Gräueltaten in den Folterkellern der spanischen faschistischen und deutschen nationalsozialistischen Diktaturen.


2020 jährt sich in Spanien zum 45. und in Deutschland zum 75. Mal das Ende der faschistischen und nationalsozialistischen Diktaturen. In beiden Regimen wurden in Folterkellern der Geheimpolizei unfassbare Gräueltaten begangen, viele dieser Folteropfer sind durch Behinderung als Folgeschäden gezeichnet.


Die zwei zusammenfallenden Jahrestage sind für DIN A 13 tanzcompany in Kooperation mit dem spanischen Choreografen Jordi Cortés Molina der Anlass, um auf die ausgeführten Gräueltaten in diesen Kellern, insbesondere auf die psychischen und physischen Schädigungen der überlebenden Folteropfer, aufmerksam zu machen.


Entgegen der bisher geplanten Konzeption, wird das mixed-abled-Ensemble die augenblickliche Situation der Corona Krise für ein künstlerisch konzeptionelles Umdenken nutzen. Die aktuelle Situation ermöglicht es den Zuschauer*innen, sich in eine gemeinsame situative Ausgangsbasis einzufühlen. Trotz der aktuellen Lockerungen sind die Emotionen, ausgelöst durch die persönlichen Beschränkungen des sozialen Lebens, bei allen noch immer sehr präsent.


Die Verbindung über digitale Medien ist derzeit mehr denn je existenzieller Bestandteil des Alltags und die digitale Performance birgt eine enorme Vielfalt an bisher ungeahnten Möglichkeiten der performativen Inszenierung. Ebenso ermöglicht es den künstlerischen und inhaltlichen Austausch über internationale Ländergrenzen hinweg.


Ausgangsbasis der Inszenierung bilden vier reale Räume mit jeweils einer*m Tänzer*in. Zeitdokumente der damaligen Geschehnisse werden in Form von Video und Audiomaterial in die Live-Online-Inszenierung einfließen und Vergangenheit und Gegenwart miteinander konfrontieren.

Künstlerische Leitung/Choreografie: Gerda König
Choreografie: Jordi Cortés

Termine: 23./24./29./30./31.10.2020, 20:00 Uhr
online
Infos zum Streaming auf www.din-a13.de


www.din-a13.de



Aktuelle Termine
23.10.2020 // 20:00

24.10.2020 // 20:00

Weitere Termine

posttwitter