q   Programme
e
r

UTOPIC PERFORMANCES – Maureen Bachaus


Wuppertaler PerformanceNacht 2017
q   PerformAktiv

postentwitternteilen

Die niederländische Künstlerin Maureen Bachaus präsentiert in der Wuppertaler PerformanceNacht erstmalig zeitgleich fünf ihrer »utopic performances«


Maureen Bachaus entwickelt seit Jahren »altruistische Performances«, in denen sie Einsamkeit im urbanen Raum thematisiert. Diese wurden von renommierten Kuratoren für internationale Ausstellungen ausgewählt, jedoch immer nur einzeln präsentiert.


In Wuppertal werden fünf dieser Performances zeitgleich zu erleben sein.


In »Filling spaces«, »The Introducer«, »Will you think about me«, »Horizon« und »I am you/you are me« hat das Publikum die Wahl, aktiv Teil der Performances zu werden - oder einfach nur als Zuschauerin oder Zuschauer dabei zu sein.


Bachaus studierte an der Academie für Fine Arts Maastricht und Conceptual Post-graduate Academy Amsterdam. Ihre plastischen Arbeiten stehen oft in Zusammenhang mit ihren Performances: Sie sammelt Gedanken von Menschen unterschiedlicher Kultur und Herkunft und übersetzt diese in ihre Fotografien, Installationen und Skulpturen. Erst kürzlich wurde von Imago Mundi/Fondazione Benetton als eine der Top 200 »emerging highly innovative and experimental contemporary artists« ausgewählt.


Termin: 10.11.2017, 18:30-24:00 Uhr
Galerie Kunstkomplex, Wuppertal


postentwitternteilen