Wichtige Informationen finden Sie unter Corona Aktuell In order to prevent the corona virus from spreading, events sponsored by the NRW KULTURsekretariat are also cancelled or postponed.
Please inquire with the organisers on site. Together with its funding partner institutions, the NRWKS strives to avoid or compensate for loss of fees and income.
Further information will be made available to our sponsored artists and organisers as soon as possible.
q   Programme
e
r

Billy the Kid


Schauspiel von Herman van de Wijdeven
Theaterhaus Ensemble, Frankfurt
q   Junges Theater

www.theaterhaus-ensemble.de



postentwittern

Billy the Kid, der berühmt-berüchtigte Revolverheld des Wilden Westens – wer kennt ihn nicht? Doch hier ist Billy wirklich fast noch ein Kind.


In dem verschlafenen Kaff Süßwasser hat er eine Bank überfallen und die vorlaute Lucy als Geisel genommen. Lucy wiederum ist froh, dass endlich mal was passiert! Eingeschlossen und umzingelt, stellt Billy seine Forderung: Er will sich mit Erp, dem Sheriff des Ortes, duellieren.

Der Showdown ist unabwendbar, nur verläuft er anders als erwartet. Denn während Erp seine eigenen Interessen verfolgt, gelingt es Lucy, hinter Billys Revolverheld-Fassade zu dringen: Sie begegnet einem verunsicherten Jungen, dessen Vater die Familie hat sitzen lassen. Am Ende aber ist doch alles wie im richtigen Western, und jeder bekommt, was er verdient.


»… erzählt die ganz alte Geschichte vom verlassenen Kind (und das Kinde denkt, es ist schuld), gibt ihr aber ein pfiffig actionreiches Gewand.« Frankfurter Rundschau


»Ein Spiel mit den Klischees des Western. … Vriens stellt aber weder diesen Wilden Westen als Phantasie bloß, noch nutzt er ihn als Vehikel: Ein Stück der Knaller und leisen Töne – ohne einen einzigen Schuss.« FAZ


ab 10 Jahren


Mit Marcus Abdel-Messih, Larissa Robinson, Michael Meyer, Susanne Schyns
Regie: Rob Vriens
Ausstattung: Marlies Schot


www.theaterhaus-ensemble.de



postentwittern