q   Programme
e
r

Juni 2019 (III)


Romanischer Sommer 2019 – Sakrale Räume, mittelalterliche Kunst und musikalische Entdeckungen
q   Internationales Besucherprogramm

www.romanischer-sommer.de



postentwittern

Auf Einladung des Internationalen Besucherprogramms gab es eine Pressereise zum »Romanischer Sommer« in Köln. Eine Musikjournalistin aus Großbritannien und ein Musikkritiker aus Italien besuchten vom 25.06. bis 28.06. das renommierte Festival.


Ziel dieses seit über 30 Jahren bestehenden Festivals ist es, die einzigartige Architektur und Fülle der romanischen Kirchen in Köln durch die besondere Verbindung von Klang und Raum erfahrbar zu machen.


In diesem Jahr befasste sich das Festival unter dem Motto »Sagenhaft« mit verschiedenen Weisen des Sprechens, Redens und Erzählens von und mit Musik. International renommierte Künstler*innen präsentieren Kompositionen und Improvisationen unterschiedlicher Gattungen und Stilistik vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart.


Neben dem Besuch der Konzerte und Veranstaltungen fanden kunsthistorische Führungen durch die romanischen Kirchen Kölns sowie Gespräche mit den Maria Spering, Künstlerische Leiterin des Festivals, und Silke Ufer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie teilnehmenden Künstler*innen statt.


Zu Gast waren:


Clare Stevens, freie Musikjournalistin, www.rhinegold.co.uk, Presteigne/Großbritannien


Lorenzo Tozzi, Journalist und Musikkritiker, Rivista Musica, Rom/Italien 


www.romanischer-sommer.de



postentwittern