q   Programme
e
r

Juni 2019 (II)


Impulse Theater Festival 2019: Impulse Akademie #1 Kunst unter Druck
q   Internationales Besucherprogramm

www.impulsefestival.de



postentwittern

Eine elfköpfige Besucher*innengruppe, darunter Kuratoren, Dramaturgen, Theaterleiter und Performer, kam auf Einladung des Internationalen Besucherprogramms anlässlich des Impulse Theater Festivals vom 13. bis 17. Juni nach Nordrhein-Westfalen.

Die internationalen Gäste aus Ägypten, Bangladesch, Belgien, Brasilien, England, Polen, Russland, Slowenien, der Türkei und der Ukraine nahmen an der Impulse Akademie #1 Kunst unter Druck im Ringlokschuppen Ruhr teil und besuchten verschiedene Aufführungen des Showcase der Impulse in Düsseldorf.

Treffen mit den Impulse-Organisator*innen sowie Künstler*innen, Expert*innen und weiteren Festivalteilnehmer*innen ergänzten das Programm, das gemeinsam mit dem »Be my guest-Programm« des Goethe-Instituts veranstaltet wurde.


Zu Gast waren:

Agata Adamiecka-Sitek, Wissenschaftlerin und Dramaturgin im Zbigniew Raszewski Theatre Institute, Warschau/Polen

Rachida Aziz, Gründerin von Le Space, Brüssel/Belgien


Rose Gibbs, Mitglied von Keep it complex - make it clear, Künstlerin, Autorin und Kuratorin, London/Großbritannien

Goran Injac, Künstlerischer Leiter und Dramaturg des Mladinsko Theatre, Ljubljana/Slowenien


Andriy May, Theaterdirektor, Kurator, Gründer von TEKST, Kiew/Ukraine, The Meyerhold Centre, Kherson/Ukraine


Roman Osminkin, Poet, Performance- und Videokünstler, Sankt Petersburg/Russland


Henrique Saidel, Theaterdirektor, Kurator, Professor am Instituto des Artes -

Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre/Brasilien

Reetu Sattar, Schauspielerin und Performance-Künstlerin, Dhaka/Bangladesch

Melis Tezkan, Gründerin des Biriken Kollektivs, Istanbul/Türkei

Okan Urun, Gründer des Biriken Kollektivs, Istanbul/Türkei


Salam Yousry, Künstler, Direktor, Gründer von The Choir Project, Kairo/Ägypten


www.impulsefestival.de



postentwittern