q   Programme
e
r

Mai 2018 (III)


FIDENA 2018 – 60. Jubiläum des Figurentheaters der Nationen
q   Internationales Besucherprogramm

www.fidena.de



postentwittern

Vom 8. bis 12. Mai war eine achtköpfige Gruppe von Puppentheaterexpert*innen anlässlich des internationalen Festivals »FIDENA – Figurentheater der Nationen« in NRW zu Gast. Das traditionsreiche biennale Festival konnte in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen feiern.

Die Gäste aus China, Frankreich, Japan, Litauen, Palästina, Südafrika und Ungarn besuchten nicht nur zahlreiche Vorstellungen des umfangreichen Programms in Bochum, Herne, Hattingen und Essen, sondern trafen sich auch mit Festivalleiterin Annette Dabs und Teilnehmer*innen zum Austausch.


Ergänzt wurde das Programm durch Besuche des Figurentheaterkollegs in Bochum, des Düsseldorfer Marionettentheaters und des HELIOS Theaters in Hamm.


Dabei standen Erfahrungsaustausch und Vernetzung mit den Protagonist*innen der Szene im Zentrum, aber auch erste Gespräche für zukünftige Kooperationen.

Zu Gast waren:
Caroline Chatelet, Theaterkritikerin und freie Journalistin, Regards, TRANSFUGE, NOVO, Théâtre(s) und AOB (Analyse Opinion Critique), Paris/Frankreich
 
Judit Cziráki, Managerin für internationale Beziehungen, Dramaturgin, Budapest Puppet Theatre, Budapest/Ungarn

Ashraf Johaardien, Produzent, National Arts Festival, Grahamstown/Südafrika


Fairouz Nustas, freier Szenograf und Puppenspieler, Bethlehem/Palästina


Agnė Pulokaitė, Koordinatorin für internationale Beziehungen am Klaipėda Puppet Theatre, Vilnius/Litauen, Programmacherin beim Puppet Theatre Festival Materia Magica, Vilnius/Litauen
 
Anne Raimbault, Produzentin der Compagnie La Salamandre, Moncley/Frankreich, Direktorin des Festivals Saperlipuppet, La Chapelle-sur-Erdre/Frankreich

Chong Wang, Direktor des Théâtre du Rêve Expérimental, Peking/China


Dr. Yoko Yamaguchi, Produzent International Liaison of Puppet Theatre PUK, Tokio/Japan, Wissenschaftler an der Tokyo University of Arts


www.fidena.de



postentwittern