q   NRW KULTUR

NRW KULTURsekretariat


Ein starkes kommunales Netzwerk
für Kunst und Kultur in NRW

www.facebook.de


Seit 1974 veranstaltet und fördert das NRW KULTURsekretariat (NRWKS) gemeinsam mit den kommunalen Partnern und einer Vielzahl von Kulturinstitutionen innovative Projekte, Festivals und Programmreihen in den Bereichen Theater, Musik, Bildende Kunst, Literatur und Tanz.


Perspektivische Schwerpunkte liegen seit 2014 in den Feldern Internationales und Digitale Kultur.


Darüber hinaus gilt das Engagement dieser öffentlich-rechtlichen Kulturförderinitiative der 21 theatertragenden Städte und eines Landschaftsverbands in Nordrhein-Westfalen interkulturellen Projekten und der Kulturellen Bildung.

Als interner und externer Dialogpartner regt das NRWKS kulturpolitische Prozesse und Diskurse innerhalb des Verbundnetzwerks an und erweitert durch Tagungen und Konferenzen zu relevanten Themen die kulturelle Kompetenz.


Im Rahmen seiner internationalen Aktivitäten koordiniert das NRWKS in enger Abstimmung mit dem Kulturministerium NRW das »Internationale Besucherprogramm«. Über dieses Programm reisen Journalist*innen, Kurator*innen, Künstler*innen, Kulturvermittler*innen und -politiker*innen aus aller Welt nach NRW, um gemeinsam tragfähige Netzwerke aufzubauen und womöglich förderfähige Kooperationen zu entwickeln.


In Partnerschaft mit dem Kulturministerium NRW steuert das NRWKS seit Ende 2018 die Profilförderung »Neue Wege« für kommunale Theater und Orchester in NRW.


Bereits seit 2001 stellt das Kulturministerium NRW dem NRWKS jährlich Sondermittel für den »Fonds Neues Musiktheater« zur Verfügung.


Das NRWKS besteht aus einem Team fester und freier Mitarbeiter*-innen, das die Programmarbeit in enger Kooperation mit den einzelnen Kulturpartner*innen organisiert und koordiniert, begleitet von Auswahlgremien, Beiräten und Jurys.


Gelenkt wird die Arbeit durch die Gremien Arbeitsausschuss und Vollversammlung. Darüber hinaus gibt es einen regelmäßigen Programmausschuss auf der Arbeitsebene der Mitgliedsstädte.


Finanziert wird das NRWKS von seinen Partnerstädten, die Projektmittel stellt überwiegend das Land NRW zur Verfügung.


Gefördert wird nach Maßgabe der von der Vollversammlung verabschiedeten Programmstruktur. Vorsitzende: Dr. Christiane Zangs, Neuss; stellvertretender Vorsitzender: Jörg Stüdemann, Dortmund.


www.facebook.de