Wichtige Hinweise im Zusammenhang mit Covid 19 finden Sie unter Corona aktuell Important information in connection with Covid 19 can be found under Corona aktuell
q   Aktuelles

Podiumsdiskussion »Kultur der | Freiheit | der Kultur« zum Sehen und Hören


am 25.10.2020 ab 18:04 Uhr im WDR 3 Forum und im Netz

www.kulturfreiheitkultur.de


Kunst und Kultur geraten zunehmend unter Druck. Illiberale Kräfte, insbesondere von Rechtsaußen, gehen gegen unliebsame Künstler*innen und Veranstaltungen vor. Sogenannte Cancel Culture und lautstarke Proteste nehmen zu, und an die Stelle von sachlichen Kontroversen treten Verbotsforderungen, Boykott-Appelle oder gar Gewalt-Androhungen.


Vor Ort in Düsseldorf und im Netz beschäftigten sich Expert*innen und Betroffene aus Städten und Gemeinden der beiden NRW KULTURsekretariate am 24. und 25.09.2020 in einer Fachkonferenz mit Vorgängen, die sich gegen die Freiheit von Kunst und Kultur richten. Behandelt wurde insbesondere die Frage, wie kommunale Veranstalter, Verwaltungen und Politik mit diesen Vorgängen umgehen können – liberal, demokratisch und mit klarer Haltung.


In einer Podiumsdiskussion haben sich Emel Aydogdu (Regisseurin), Gerhart Baum (Kulturrat NRW), Hildegard Kaluza (Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW) und Oliver Keymis (Kulturausschuss im Landtag NRW) aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema »Kultur der | Freiheit | der Kultur« befasst.


Eine Aufzeichnung dieses Gesprächs, das von Peter Grabowski moderiert wurde, ist jetzt am kommenden Sonntag, 25.10.2020, ab 18:04 Uhr im WDR 3 Forum zu hören.


Interessierte finden die Videoaufzeichnung der Diskussion sowie Filmbeiträge von weiteren Programmteile der zweitägigen Veranstaltung auf der Website kulturfreiheitkultur.de.


www.kulturfreiheitkultur.de