q   Aktuelles

feXm: »The Suitcase« von François Sarhan am Schlosstheater Moers geht weiter


Premiere von Teil 3 »Trolle und Legenden« am 17.03.2018

www.schlosstheater-moers.de


Nach zwei spannenden Teilen im Herbst 2017 befindet sich auch im dritten Teil »Trolle und Legenden« noch immer die halbe Stadt Moers auf der Jagd: nach einem Koffer, den jeder besitzen will – obwohl wir als Zuschauer noch immer nicht wissen, was sich in ihm verbirgt.
 
Wie sich inzwischen herausstellte, arbeiten seltsamerweise alle im Auftrag derselben Person, einer mysteriösen Russin.
 
Allerdings betreibt jeder dabei sein eigenes falsches Spiel. Im Mittelpunkt von »Trolle und Legenden« steht der Taxifahrer Schmuk, der sogar seiner Lebensgefährtin Monika nicht mehr traut und dem seine Paranoia zum Verhängnis wird.


In einer Produktion des Fonds Experimentelles Musiktheater (feXm) mit dem Schlosstheater Moers verwirklicht der Komponist und Bildende Künstler Francois Sarhan sein vierteiliges Musiktheater-Projekt »The Suitcase – Verloren in Moers«.
 
Innerhalb der Erzählform einer Detektivkomödie, deren Handlung in Moers angesiedelt ist, betreibt »The Suitcase«, ein surrealistisches Vexierspiel um Obsession, Realitätsverslust und Metamorphose. Elemente von Film treffen auf solche von Installation und Performance.
 


»The Suitcase – Verloren in Moers« setzt sich als Projekt aus vier Teilen zusammen, die zwischen Oktober 2017 und Juni 2018 präsentiert werden. Zu den Schauspieler*innen des Schlosstheaters gesellt sich ein Ensemble von Musiker*innen aus dem Bereich zeitgenössischer Musik. 
 
Regie/Text/Bühne/Komposition/Live Video: François Sarhan
 
Mit: Sabine Akiko Ahrendt (Strohgeige), Annegret Meyer-Lindenberg (Strohviola),
Ernst Surberg (Keyboard), Patrick Dollas, Lena Entezami, Matthias Heße (Schauspieler)
 
17.03.2018, 19:30 Uhr
Schlosstheater Moers


www.schlosstheater-moers.de