Digital-Konferenz Zukunft.KULTUR.NRW

»Zusammen sind wir stärker« – Aufzeichnungen der zoom-Konferenzen jetzt verfügbar!

Der Kulturrat NRW, das NRW KULTURsekretariat (Wuppertal), das Kultursekretariat NRW Gütersloh und der Städtetag NRW führten mit dieser Veranstaltung mehrere hundert Tagungsteilnehmer:innen digital zusammen, um über kulturpolitisch zukunftsrelevante Themen zu diskutieren und den Grundstein für Handlungsempfehlungen an die NRW-Politik zu legen.

In sieben Themenpanels diskutierten insgesamt zweiundzwanzig Speaker:innen im angeregten Chat-Austausch mit den Teilnehmenden. Dabei wurden u.a. folgende Zielfragen formuliert: Welchem gesellschaftlichen Wandel ist die Kultur ausgesetzt? Wofür werden die Aufwüchse des Kulturetats ausgegeben? Wie lässt sich Beteiligung organisieren? Wie sieht die Nachhaltigkeit der Strukturen aus? Wie sieht es mit der Diversifizierung der Personalstrukturen (auch in der Verwaltung) aus? Wie können sinnvolle Netzwerke gebildet werden?

In der Abschlussdiskussion erläuterten die kulturpolitischen Sprecher der NRW-Fraktionen von CDU, FDP, SPD und Bündnis90/Die Grünen zusammen mit Dr. Hildegard Kaluza vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW ihre Positionen.

Sämtliche Aufzeichnungen der zoom-Konferenzen stehen jetzt zum Abruf auf www.zukunft-kultur.nrw zur Verfügung.

Weitere Infos gibt es auch in der abschließenden Presse-Information.

Vor der Konferenz ist nach der Konferenz: Für jedes der behandelten Themen wird zeitnah eine Arbeitsgruppe gebildet, die an der Erstellung der Handlungsempfehlungen weiterarbeitet. Der Kulturrat NRW strebt gemeinsam mit seinen Partnern an, dies zu einem weiteren, gut strukturierten Projekt zu machen, bis hin zu einer Monitoring-Konferenz am Ende des Jahres.


Die Mitwirkenden: Gerhart Baum, Jörg Stüdemann, Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Prof. Dr. Judith Ackermann, Andreas Bialas, Anja Bierwirth, Vera Brüggemann, Samo Darian, Lorenz Deutsch, Dr. Christian Esch, Dr. Yasmine Freigang, Prof. Dr. Dieter Haselbach, Heike Herold, Matthias Hornschuh, Dr. Hildegard Kaluza, Oliver Keymis, Johanna-Yasirra Kluhs, Dr. Henning Mohr, Jochen Molck, Antje Nöhren, Bernd Petelkau, Dr. Mithu Sanyal, Dr. Birgit Schneider-Bönninger, Jasmin Vogel, Prof. Dr. Robert von Zahn, Christine Wingert, Julia Wissert und Dr. Christiane Zangs. Jörg Biesler und Prasanna Oommen moderierten.