q   Programme
e
r

Tanzrecherche NRW #19

in Wuppertal


TranSphère
q   Tanzrecherche NRW

oInterview vor Beginn der Recherche

oInterview nach Abschluss der Recherche


posttwittershare

Vom 03.10. bis zum 25.11.2016 beschäftigen sich die jeweils in der Schweiz und in Berlin lebenden Tanzkünstler*innen Désirée Sophie Meul und Dominik Fornezzi mit dem Verhältnis von körperlicher und geistiger Aktivität und dem Machtverhältnis von Technologie und Körper.
 
Ausgehend von der Figur des Cyborgs setzen sie in ihrer Recherche »TranSphère« künstlerische und wissenschaftliche Methoden des sogenannten Brain-Computer-Interfaces ein.


Ihr Ziel: neurologisch messbare Bewegungsprozesse im Gehirn in ästhetisch vielschichtige Choreografien zu übersetzen und gleichzeitig diese Bewegungen und die damit verbundenen Reaktionen beim Publikum zu erforschen.
 
Als Partner beteiligt sich das städtische Kulturbüro.


Désirée Sophie Meul, Schweiz/Deutschland


Dominik Fornezzi, Schweiz/Deutschland


Zeitraum: 03.10. – 25.11.2016
 
Abschlusspräsentation: 25.11.2016, 18:00 Uhr
Tanzrecherche Atelier Wuppertal (ehem. Gebäude der Junior-Uni/Hinterhof)
Friedrich-Engels-Allee 357
42283 Wuppertal


oInterview vor Beginn der Recherche

oInterview nach Abschluss der Recherche


posttwittershare