q   Programme
e
r

Tanzrecherche NRW #17

in Bonn


You are okay!
q   Tanzrecherche NRW 2017

oInterview vor Beginn der Recherche (in englischer Sprache)

oInterview zum Abschluss der Recherche (in englischer Sprache


posttwittershare

Die Tanzrecherche NRW #17 in Bonn bot der koreanischen, in Belgien lebenden Tänzerin und Choreografin Sung-Im Her von Mitte September bis Ende Oktober 2015 die Möglichkeit, den Einfluss lokaler und ortsspezifischer Gegebenheiten auf die Identitätsbildung von Individuen zu untersuchen.
 
Ausgehend von Interviews mit koreanischen Einwanderern und der koreanischen Liedkunst Pansori spürte die Stipendiatin dann in Bewegungsmustern und Körpergesten der eigenen Identität nach.


Eine öffentliche Präsentation zum Abschluss der Recherche fand am 15.11.2015 im Theater im Ballsaal statt.
 

Partnerschaftliche Unterstützung leisteten das Bonner Ensemble CocoonDance und die Bundesstadt Bonn.


Sung-Im Her, Tänzerin/Choreografin, Korea/Belgien


So-Mang Lee, Illustrator, Deutschland/Großbritannien


Zeitraum: September/Oktober 2015


oInterview vor Beginn der Recherche (in englischer Sprache)

oInterview zum Abschluss der Recherche (in englischer Sprache


posttwittershare