q   Programme
e
r

Tanzrecherche NRW #15

in Düsseldorf


Kareth Schaffer & Boglarka Börcsök
q   Tanzrecherche NRW

Kareth Schaffer


Boglarka Börcsök



oInterview mit Kareth Schaffer zu Beginn der Recherche (in englischer Sprache)

oInterview mit Kareth Schaffer zum Abschluss der Recherche (in englischer Sprache)

oDie »Foley Diaries« von Kareth Schaffer


posttwittershare
Rechercheansatz

Die Tanzrecherche NRW #15 in Düsseldorf bietet der amerikanischen Tanzperformerin Kareth Schaffer die Möglichkeit, die körperliche Arbeit von Geräuschemachern zu untersuchen.


Unter dem Titel »Unheard Of: The Performative Possibilities of Foley Artist Labour« geht sie im Oktober und November 2014 gemeinsam mit ihrer ungarischen Partnerin Boglarka Börcsök der Bedeutung performativer Bewegung bei cinematografischen Post-Produktionsprozessen nach.


Partnerschaftliche Unterstützung leisten das Tanzhaus NRW, das Weltkunstzimmer und die HPZ Stiftung.


Kareth Schaffer, Berlin
Boglarka Börcsök, Budapest


Zeitraum: 29.09. - 21.11.2014


Partner: Tanzhaus NRW, Weltkunstzimmer, HPZ Stiftung


Kareth Schaffer


Boglarka Börcsök



oInterview mit Kareth Schaffer zu Beginn der Recherche (in englischer Sprache)

oInterview mit Kareth Schaffer zum Abschluss der Recherche (in englischer Sprache)

oDie »Foley Diaries« von Kareth Schaffer


posttwittershare