q   Programme
e
r

LOCHKARTEN


Lichtkunst von Kai Fobbe auf der KulturTrasse 2017 in Wuppertal
q   Digitale Kultur

www.kaifobbe.de


KulturTrasse 2017



posttwittershare

Das Projekt »LOCHKARTEN« des Videokünstlers Kai Fobbe ist die Weiterführung einer Videoarbeit, die sich mit den Lochkarten der Wuppertaler Bandweberei Kafka beschäftigt.
 
Wenn die Besucher*innen den Fatloh-Tunnel auf der Nordbahntrasse durch einen Vorhang betreten, gibt die neue Installation Licht frei. Dieses Licht scheint durch rotierendes, transparent eingefärbtes Acrylglas und wird mit Spiegeln durchbrochen.


Die Anordnung der Spiegelflächen ist einem Lochkartenmuster der Bandweberei – »Apfel mit Wurm« – entnommen. Für diese Installation werden die Eingänge des Tunnels Fatloh verhängt – normalerweise ist dies in einer Museumsausstellung üblich –, hier entsteht durch den Vorhang aus dem öffentlichen Raum eher ein neuer Raum.

Die Installation wird zusammen mit den Werkstätten der Wuppertaler Stadtwerke realisiert.


Kai Fobbe, in Bochum geboren, studierte Physik und Klassische Musik.
 
02.09.2017, ganztägig
Fatloh-Tunnel auf der Nordbahntrasse, Wuppertal


www.kaifobbe.de


KulturTrasse 2017



posttwittershare