q   Programme
e
r

Förderverfahren


Anträge, Honorare, Termine, Workshops
q   Werkproben

Ansprechpartner

Judith Wollstädter
+49 202 698 27 201
wollstaedter​[​at​]​nrw-kultur.de

Ansprechpartnerin Kultursekretariat NRW Gütersloh:

Christiane Venne-Pollmeier
T +49 5241 161 91
kontakt​[​at​]​kultursekretariat.de



postentwitternteilen
Förderung

Das NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) und das Kultursekretariat NRW Gütersloh unterstützen mit einem Zuschuss alle Literaturveranstaltungen (Lesungen, Literaturevents, Workshops, Diskussionen), die mit einem oder mehreren der elf Autorinnen und Autoren aus dem aktuellen Werkprobenprogramm in einer der jeweiligen Mitgliedsstädte durchgeführt werden.


Antragsberechtigt sind alle Veranstalter von Literaturveranstaltungen in öffentlicher und freier Trägerschaft wie Schulen, Bibliotheken, Vereine, Initiativen und sonstige Kultureinrichtungen sowie Buchhandlungen nach Absprache.


Terminvereinbarungen und Antragsformulare:


Terminvereinbarungen sowie Detailabsprachen zu Veranstaltungsablauf, An- und Abreise, Teilnehmerzahl und Werkauswahl werden jeweils direkt mit den Autoren getroffen. Antragsformulare auf Förderung können bei den Kultursekretariaten angefordert oder hier im Internet heruntergeladen werden. Da die Fördermittel begrenzt sind, ist vor jeder Terminvereinbarung eine vorherige Rücksprache mit dem jeweils zuständigen Kultursekretariat ratsam.

Honorare und Fördersätze

Das Gesamthonorar pro Autor*in für eine Veranstaltung beträgt einheitlich 450 Euro (inkl. MwSt. und aller anfallenden Kosten für Reise und ggf. Übernachtung).


Das jeweils zuständige Kultursekretariat fördert jeweils eine Veranstaltung mit einem Betrag in Höhe von 300 Euro; der Eigenanteil pro Autor*in und Veranstaltung liegt damit bei 150 Euro.


Werden mehrere Veranstaltungen mit einer Autorin/einem Autor gebucht und individuelle Honorarabsprachen getroffen, beträgt der Fördersatz maximal zwei Drittel des vereinbarten Gesamthonorars. Das Gesamthonorar für eine Veranstaltung mit Stefan Weidner und Hesen Kanjo liegt bei 900 Euro, der Eigenanteil bei 450 Euro.

Workshops

Viele Autor*innen bieten neben Lesungen auch Schreibworkshops an. Beide Formate können zum Honorarsatz in Höhe von 450 Euro einzeln, aber auch in Kombination am selben Tag zu 550 Euro gebucht werden (Zuschuss jeweiliges Kultursekretariat 300 Euro).


Bitte beachten Sie auf den Infoseiten zu den Autor*innen die jeweiligen Altersempfehlungen.


Die Werkproben werden zunächst bis Ende 2018 angeboten. Interessierte Veranstalter in den Mitgliedsstädten wenden sich bitte an das jeweils zuständige Kultursekretariat.


Ansprechpartner

Judith Wollstädter
+49 202 698 27 201
wollstaedter​[​at​]​nrw-kultur.de

Ansprechpartnerin Kultursekretariat NRW Gütersloh:

Christiane Venne-Pollmeier
T +49 5241 161 91
kontakt​[​at​]​kultursekretariat.de



postentwitternteilen