q   Programme
e
r

Werkproben


Eine landesweite Literatur-
und Leseförderung
q   Werkproben

Ansprechpartner

Judith Wollstädter
+49 202 698 27 201
wollstaedter​[​at​]​nrw-kultur.de

 



oWerkproben 2017/18 als PDF zum Download


postentwitternteilen

Mit den »Werkproben« betreiben die beiden Kultursekretariate seit 2005 ein erlesenes Förderprogramm, von dem Veranstalter*innen, Autor*innen und Leser*innen aller Altersgruppen gleichermaßen profitieren.


Mit dieser speziellen Form der Literaturvermittlung können öffentliche Literaturveranstalter*innen und Schulen dank der Sonderkonditionen einem breiten Publikum die Möglichkeit bieten, hochrangige Autor*innen aus NRW in Lesungen und Schreibworkshops »live« zu erleben und persönlich kennenzulernen.
 
Seit Januar gibt es ein neues Autor*innen-Team, vorgeschlagen vom Literaturbüro NRW. Wieder sind die traditionellen literarischen Gattungen hochkarätig besetzt. Dabei ist der Bereich Prosa durch Horst Eckert, Jan Himmelfarb und Sabrina Janesch vertreten, das Segment Kinder- und Jugendbuch wird durch Arzu Gürz Abay, Gina Mayer und Barbara Zoschke repräsentiert. Den Bereich Lyrik decken Anke Glasmacher, Suleman Taufiq und Ralf Thenior ab.


Darüber hinaus werden mit diesem »Werkproben«-Programm, das zunächst bis Ende 2018 gültig ist, erstmals auch neue literarische Formate unterstützt und andere Präsentationsformen jenseits der klassischen Text-Lesung ausgelotet.


So eröffnet der Comiczeichner und Illustrator Ulf K. Einblicke in die Gattung Graphic Novel, die sich wachsender Anerkennung erfreut.


Der Autor und Künstler Matthias Schamp hingegen ist auch in anderen als rein literarischen Gefilden äußerst umtriebig.


Und die gesellschaftspolitisch aktuellen Texte, insbesondere zum Islam, des Schriftstellers und Journalisten Stefan Weidner treten im erprobten Duoformat in intensive Wechselwirkung mit der Musik des syrischen Kanun-Virtuosen Hesen Kanjo.


Weiterhin bedeutsam bleibt auch die Ebene der Vermittlung von Schreibkompetenz: Erneut bieten viele beteiligte Autor*innen neben Lesungen auch Workshops zum Kreativen Schreiben an.


Beide Formate können wieder einzeln, aber auch in Kombination am selben Tag gebucht werden.


Terminvereinbarungen sowie Detailabsprachen zu Veranstaltungsablauf, An- und Abreise, Teilnehmerzahl, Werkauswahl und Workshopthemen werden mit den Autor*innen jeweils direkt getroffen.


Ansprechpartner

Judith Wollstädter
+49 202 698 27 201
wollstaedter​[​at​]​nrw-kultur.de

 



oWerkproben 2017/18 als PDF zum Download


postentwitternteilen