q   Programme
e
r

Ralf Thenior


Lyrik
q   Werkproben

Ralf Thenior bietet neben Lesungen auch Workshops zum Kreativen Schreiben und Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche in allen Altersgruppen sowie für Erwachsene bis ins Seniorenalter an.


Kontakt: ralfthenior​[​at​]​gmx.de
 
www.ralfthenior.de



postentwitternteilen
Biografie

Ralf Thenior, geboren 1945 in Bad Kudowa (Kudowa Zdroj), Schlesien, lebt in Dortmund.


Er ist Lyriker, Erzähler, Essayist, Herausgeber, Übersetzer, Hörspiel- und Featureautor sowie Kinder- und Jugendbuchautor.


Für sein umfangreiches Werk erhielt er verschiedene Literaturpreise und Auszeichnungen, u. a. 1990 den Literaturpreis Ruhrgebiet und 1993 den Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis.


1996 war er Stadtschreiber von Plovdiv, 2006 bekam er das Große Edenkoben-Stipendium, und 2009 gastierte er als Writer-in-Residence beim Wintertuin Poesie-Festival Nijmegen.


Für seine Minutengeschichten bekam er 2009 den »Preis der SalonLöwinnen, Oberhausen«, sein Gedicht »Telenovelacrimo« wurde mit dem postpoetry-Preis 2011 ausgezeichnet und für »Global Lingo – a work in progress« erhielt er 2014 den Kunstgeflecht-Preis.

Werke

2016 »GLOBAL LINGO Travelling Inc.«, Gedichte, Berichte, Schriftbilder, Edition Virgines, Düsseldorf


2016 »OMNIBUS«, Gedichte aus fünfzig Jahren ausgewählt und mit einem Nachwort versehen von Michael Serrer, Edition Virgines, Düsseldorf


2013 »Große Vokalharmonie in Hasankeyf«, ein Poem, zweisprachig türk./dt. (Übersetzung Menekşe Toprak), vorsatz, Dortmund


2011 »Fremde Leben«, Gedichte, roterfadenlyrik, Edition Haus Nottbeck, vorsatz, Dortmund


2007 »Herbstmobil«, Gedichte, onomato, Düsseldorf


2003 »Dämonenspiegel«, siebzig Gedichte und ein Essay, Grupello, Düsseldorf


1998 »Das bulgarische Gefühl«, Reisebilder aus Plovdiv und vom Schwarzen Meer, Wunderhorn, Heidelberg


1995 »Einfache Dinge, Gedichte und Prosa aus fünfundzwanzig Jahren«, Bücher der Nyland-Stiftung, Köln


1990 »Drache mit Zahnweh im Wind«, Reisegedichte, tende, Dülmen-Hiddingsel


1989 »Westerwinkler Hundegras«, Landschaftsnotizen, Pendragon, Bielefeld


1979 »Sprechmaschine Pechmarie«, Gedichte, Klett-Cotta


1977 »Traurige Hurras«, Gedichte und Kurzprosa, AutorenEdition, München


Ralf Thenior bietet neben Lesungen auch Workshops zum Kreativen Schreiben und Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche in allen Altersgruppen sowie für Erwachsene bis ins Seniorenalter an.


Kontakt: ralfthenior​[​at​]​gmx.de
 
www.ralfthenior.de



postentwitternteilen