q   Programme
e
r

Soundtrips NRW


Ein landesweites Netzwerk für improvisierte Musik
q   Soundtrips NRW

www.soundtrips-nrw.de



postentwitternteilen

Wer sich auf einen der jährlich bis zu fünf »Soundtrips NRW« begibt, kann faszinierende Klangwelten, musikalische Neukreationen und spontane Begegnungen mit außergewöhnlichen Musiken und Musiker*innen erleben.


Mit Unterstützung durch das NRW KULTURsekretariat wurde die Reihe für Improvisationsmusik, die 2010 als ein »Kooperiertes Projekt« gestartet ist und inzwischen auch medial viel Beachtung gefunden hat, kontinuierlich zu einem landesweiten Netz ausgebaut.


In der kommenden Saison beteiligen sich mindestens zehn Städte mit ihren einschlägigen Konzertveranstaltern – dabei sind: Bielefeld, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Hagen, Köln, Münster und Wuppertal.


»Soundtrips NRW« besticht durch ein besonderes Veranstaltungskonzept, das von verschiedenen Partner*innen getragen und permanent weiterentwickelt wird: Renommierte Musiker*innen aus NRW treffen hier auf internationale Größen, jüngere Talente auf etablierte Repräsentant*innen der improvisierten Musik.


Jeweils im ersten Teil eines Konzertes spielen die internationalen Gäste ihr eigenes Programm – im zweiten konzertieren sie gemeinsam mit Profis aus NRW und versorgen die Szene mit neuen Impulsen.


Dabei gastieren auch die heimischen Gastgeber*innen gerne bei ihren Kolleg*innen in den anderen Städten und profitieren so von zusätzlichen Auftrittsmöglichkeiten.


Das Programm für 2018 bringt wieder hochkarätige internationale Gäste nach NRW, voraussichtlich an folgenden Terminen: Den Auftakt macht beim 38. Soundtrip im Februar und März der österreichische Improvisationsmusiker Dieb13 an den Turntables: 23.2. Bielefeld, 24.2. Bochum, 26.2. Wuppertal, 28.2. Essen, 1.3. Köln, 2.3. Duisburg, 3.3. Bonn, 4.3. Münster. 


Auf den nächsten Soundtrip geht im Mai der Aachener Schlagzeuger Paul Lovens: 4.5. Duisburg, 5.5. Bochum, 6.5. Münster, 8.5. Aachen, 11.5. Köln, 12.5. Bonn, 16.5. Essen, 17.5. Wuppertal.


Anfang September bereist die schwedische Sängerin und Creative Jazz-Komponistin Sofia Jernberg NRW: 31.8. Duisburg, 1.9. Bochum, 2.9. Münster, 6.9. Wuppertal, 7.9. Köln.


Unmittelbar darauf, Anfang Oktober, touren die Saxophonistin Ingrid Laubrock und der Schlagzeuger Tom Rainey: 1.10. Köln, 3.10. Essen, 4.10. Hagen, 5.10. Duisburg, 6.10. Bochum, 7.10. Münster, 9.10. Bielefeld.


Akustische Improvisations-Akzente mit Violine und Kontrabass setzt im Spätherbst das norwegische Duo Vilde&Inga: 29.11. Köln, 30.11. Duisburg, 1.12. Wuppertal, 2.12. Münster, 5.12. Essen, 7.12. Bielefeld.


www.soundtrips-nrw.de



postentwitternteilen