q   Programme
e
r

Hobby Pain Studio – Theo Huber


Wuppertaler PerformanceNacht 2017
q   PerformAktiv

postentwitternteilen

Für Theo Huber bietet der Blick auf das Ich, das Sein, das Selbst in der Welt genügend Inspiration für seine Kunst. Ausdruck finden seine Erfahrungen, Einsichten und Erfindungen in der Zeichnung und in der Malerei, als Text, Stimme, Musik und Video.


Der Künstler fokussiert das Ich-Erleben inklusive aufkommender Zweifel. Es ist ein melancholischer Blick auf den Alltag, die Popkultur, das Banale zuweilen auch mit Humor. (Maria Frickenstein)


Theo Huber, geboren 1987 in Singen am Hohentwiel nahe Konstanz, studierte an der Hochschule für Kunst und Design in Halle an der Saale und an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, besuchte zudem als Gaststudent die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.


Zur PerformanceNacht spielt Huber im Raum2 neben Grölle pass:projects neue Lieder aus seinem Lofi-Garage-Pop-Programm, in der eigens dafür entstandenen Rauminstallation »Hobby Pain Studio«.
 

Termin: 10.11.2017, 19:30-20:00 Uhr

Grölle pass:projects, Wuppertal


postentwitternteilen