q   Programme
e
r

Internationale

Berichterstattung


q   Internationales Besucherprogramm

postentwitternteilen

Seit 2009 kommen neben Künstler*innen, Kurator*innen und Kulturpolitiker*innen auch zahlreiche Journalist*innen nach Nordrhein-Westfalen und berichten in ihren Medien über das Kulturleben an Rhein und Ruhr.


Hier finden Sie eine kleine aktuelle Auswahl aus der internationalen Berichterstattung:

 
2017
 

They, The People
Alexander Provan, Autor, Redakteur, Kurator (New York/USA), Online-Blog »Art in America« (USA), Erwähnung der Ergebnisse des Symposiums am 01.12.2017
 
Diseñando a Bowie: claves para entender el enigma detrás de sus últimas tapas de discos
Yamila Trautmann, Journalistin (Buenos Aires/Argentinien) in La Nación über die ELECTRI_CITY Conference in Düsseldorf (01.12.2017)

 
Housing and culture as drivers of urban transformation. A field visit to inspiring initiatives in North Rhine-Westphalia
Michael Goudis, Direktor Housing Europe Communications (Brüssel/Belgien) über das Besucherprogramm anlässlich des Forum Europe Ruhr (28.11.2017)


Discover the Next Level festival in Düsseldorf
Youri Loedts, Gründer von Gamecrunch (Belgien), auf flega.be über Next Level - Festival for Games in Düsseldorf (16.11.2017)

 
CREEPS na festivalu Electri_City: Chceme posluchače znejisťovat
Marie Čtveráčková, Journalistin und Produzentin für Radio Wave und Projektkoordinatorin Czeching (Prag/Tschechien), auf rozhlas.cz über das Electri_city Festival (10.11.2017)
 

Caminar por Düsseldorf
Valentín Trujillo, Kulturmanager (Maldonado/Uruguay), Online-Ausgabe der Tageszeitung El Observador (UY), Bericht über die Stadt Düsseldorf (21.10.2017)
 

'İyi bir komşu'luk tecrübesi: NRW Kültür Programı
Evrim Altuğ, freier Journalist, Kunstkritiker (Istanbul/Türkei), auf unlimited über das Forum Europe Ruhr (19.10.2017)


Νέα μοντέλα αναβάθμισης των πόλεων
Vasiliki Grammatikogianni, Journalist (Athen/Griechenland), in Athens Voice über das Kreativ.Quartier Ückendorf (15.09.2017)


Δημιουργική οικονομία
Vasiliki Grammatikogianni, Journalist (Athen/Griechenland) in Athens Voice über das Forum Europe Ruhr (11.09.2017)


A Trip to Dusseldorf and Open Source Festival
Chris Kontos, Chefredakteur von kennedymagazine.com (Athen/Griechenland), über das Open Source Festival 2017 in Düsseldorf (25.08.2017)


Open Source Festival – Schnittstelle zwischen Musik und Kunst
Karim Crippa, Journalist (Wien/Österreich), in der Zeitschrift KubaParis über das Open Source Festival 2017 in Düsseldorf


Review Open Source Festival 2017
Oleksandr Hashchyshyn (Sascha Tessio), Blogger (Kiew/Ukraine), auf krossingers.com über das Open Source Festival 2017 in Düsseldorf (16.07.2017)


Absolutely Fabulist
Jennifer Krasinski, Journalistin (New York/USA), auf artforum.com über die Pluriversale (23.05.2017)


Rare UK appearance for Kraftwerk collaborator Emil Schult 
Jools Stone, Journalist, Blogger, Social Influencer, FACT Magazin, (London/Großbritannien) über die Kollaboration von Emil Schult mit der Gruppe Kraftwerk
 
2016
 
Oroimena Bizigune, finalista en los premios europeos N.I.C.E.
Laura Fernández Murciano, Journalistin für Euskadi Innova (Bilbao/Spanien) auf www.spri.eus über das Forum d'Avignon, 09.09.2016
 
»Open Source«
Jools Stone, Journalist, u.a. für FACT Magazin (London/England), auf railwaystays.com über das Open Source Festival, 30.08.2016


»Open Source«
Elena Katrina Jimenez, Journalistin u.a. für Popped Music London über das Open Source Festival, 09.07.2016
 
»Grensverleggende muziek maak je niet met een eierwekker naast je piano«
Eelco Couvreur, Chefredakteur, DJBroadcast (Amsterdam/Niederlande), über das Open Source Festival, 19.07.2016


»Muzikale innovatie op Moers festival (1)«, 25.05.2016


»Muzikale innovatie op Moers festival (2)«, 26.05.2016


»Slotakkoord bij het Moers festival«, 26.05.2016
Bouke Mekel, Direktor/Produzent/Journalist, Gonzo Circus (Groningen/Niederlande), über das Moers Festival 2016
 

Interview zum Internationalen Besucherprogramm auf goethe.de von Zoya Ahmed, der mit Dr. Asma Ibrahim und und Dr. Kaleemulla Lashari ein Gespräch über die Museumslandschaft in NRW (April 2016) geführt hat


postentwitternteilen