q   Programme
e
r

Impulse Theater Festival


Haiko Pfost übernimmt Leitung ab 2018

Fotomaterial Haiko Pfost

 
www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_1_Credits_Sophie_Thun.jpg
 

www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_2_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_3_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_4_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_5_Credits_Sophie_Thun.jpg



postentwitternteilen

Leitungswechsel beim Impulse Theater Festival des NRW KULTURsekretariats: Auf Florian Malzacher folgt Haiko Pfost. Ab der Festivalausgabe 2018 übernimmt der Kurator, Dramaturg und Theaterwissenschaftler die künstlerische Leitung der Impulse.


Nach insgesamt vier Festivaldurchläufen unter der Regie von Florian Malzacher von 2013 bis 2017 wird Haiko Pfost von 2018 bis 2020 diesem bedeutendsten Theaterfestival der Freien Szene im gesamten deutschsprachigen Raum ein verändertes Profil geben.


Mit internationaler Strahlkraft sind die Impulse für freie Ensembles und Produktionshäuser ebenso wichtig wie das Berliner Theatertreffen für die Stadttheater.


Seit 2015 finden die Impulse wieder jährlich in Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr statt. Für jede Festivalausgabe übernimmt jeweils eine Stadt die Hauptrolle.


Von 2007 bis 2013 leitete Haiko Pfost (*1972) gemeinsam mit Thomas Frank das internationale Koproduktionshaus brut Wien, das unter ihrer Ägide eine Neupositionierung als internationaler Dreh- und Angelpunkt der Performance-Szene erfuhr. Parallel dazu wirkte er als Programmdramaturg für die Internationalen Schillertage, Mannheim und als Mitglied der Programmjury des Festivals Politik im Freien Theater in Dresden. Zuvor übernahm Pfost, nach Assistenzen und dramaturgischen Tätigkeiten am Deutschen Schauspielhaus Hamburg sowie beim Festival Theaterformen in Braunschweig und Hannover, die Kuratierung und Leitung der Eröffnungsveranstaltung des Projektes Volkspalast, der kulturellen Zwischennutzung des Palasts der Republik Berlin. 2005 bis 2006 folgten Engagements als Programm- und Projektdramaturg beim Festival steirischer herbst, Graz. Seit 2014 ist Pfost als freier Kurator, Dramaturg, Dozent und Berater für internationale Produktionshäuser und Festivals tätig, u. a. für LUST Finnland, Manifesta 11, Theaterspektakel Zürich, zeitraumexit Mannheim, Schauspiel Leipzig und PAP Berlin.


Das Impulse Theater Festival ist seit mehr als 25 Jahren die wichtigste Plattform für das Freie Theater im deutschsprachigen Raum. Viele der ästhetischen Neuerungen und jungen Talente, die in den letzten Jahren das deutschsprachige Theater belebt haben wie René Pollesch, Rimini Protokoll oder Roger Vontobel, waren bei Impulse zu sehen und wurden dort von der Theaterszene und der Presse entdeckt.
 
Das Festival wird veranstaltet vom  NRW KULTURsekretariat in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf, dem Ringlokschuppen Ruhr und der studiobühneköln sowie mit den Städten Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr, gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.
 
Fotos von Haiko Pfost finden Sie zum Download links. Der Abdruck der Fotos ist im Rahmen der Berichterstattung über das Impulse Theater Festival und bei Angabe der Fotocredits (Sophie Thun) honorarfrei.


Fotomaterial Haiko Pfost

 
www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_1_Credits_Sophie_Thun.jpg
 

www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_2_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_3_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_4_Credits_Sophie_Thun.jpg


www.nrw-kultur.de/Haiko_Pfost_5_Credits_Sophie_Thun.jpg



postentwitternteilen