q   Programme
e
r

analog/digital


Sonderprogramm im Rahmen von Shiny Toys 17

shinytoys.eu



postentwitternteilen

SHINY TOYS initiiert und entwickelt seit 2010 in Zusammenarbeit mit verschiedenen regionalen Kultureinrichtungen und -netzwerken ein internationales Festival für analoge audiovisuelle Experimente.
 
Das Sonderprogramm »analog/digital« verschiebt den analogen Schwerpunkt des Festivals in einen digitalen Kontext und setzt aktuelle Arbeiten der audiovisuellen Performancekunst in Bezug zur Geschichte ihrer eigenen technischen Entwicklung.


Für das HackLab im Rahmen von SHINY TOYS 2017 konnten die Veranstalter den interdisziplinären Wissenschaftler und Künstler Christian Faubel gewinnen, der im Zwischenfeld von Forschung an autonomen Systemen, Neurowissenschaften, Medienkunst und Gestaltung arbeitet.
  
Seine Arbeit untersucht im Wesentlichen, was autonomes Verhalten ausmacht und ermöglicht. Er entwickelt Artefakte, Workshops und Performances mit einem spielerischen Zugang zu Technologie.


Termin: 02.12.2017, 20:00 Uhr
Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr


shinytoys.eu



postentwitternteilen