q   NRW KULTUR

Texte zur

Kultur


von
Dr. Christian Esch


Über wertvolle Spiele, Speck und Mäuse
Interview mit Dr. Christian Esch über Next Level in »Grimme« – Preispublikation des Grimme Online Awards 2016
 
Zwischen Kunst und Kommerz
Gespräch mit Dr. Christian Esch über die Next Level Conference in der Neuen Zeitschrift für Musik 5_2015


Jetzt schlägt's Dreizehn
Dr. Christian Esch über feXm in positionen 104/2015


Das Sender-Empfänger-Modell hat sich zum Teil überlebt
Interview mit Dr. Christian Esch in den Kulturpolitischen Mitteilungen Nr. 147/2014


Landschaft mit Leuchtturm
Kunst, Kultur und Bildung als Motoren der kommunalen Entwicklung (2014)


Kulturgut Games?

Digitale Spiele in der Kulturgesellschaft (2013)


Piep, piep, piep: Normenkonform ins Glück
»Voropfer« vor VA Wölfls Chor(e)ografie »SACRE DU PRINTEMPS+&Du« (2013) 


Verändere sich wer kann!
Perspektiven der Theaterlandschaft NRW (2013)


Festivals können kulturpolitische Akzente setzen
Über die Festivallandschaft der Kinder- und Jugendtheater in NRW 2012


Neue Impulse, Sicht- und Hörweisen
Über Musiktheater-Förderung (2011)


Publikum im Wandel

Theaterarbeit in der Einwanderungsgesellschaft (2011)


Theater unter Beschuss
Land in der Pflicht ...
Überlegungen zur Theaterkonferenz NRW (2010)


Theaterpakt in Nordrhein-Westfalen (2010)


Kinder- und Jugendtheater in NRW

Das Modell? (2010)


NRW – Das Einwandererland (2010)


Städte zwischen Kooperation und internationalem Wettbewerb (2010)


Vom Wert der Werte, oder: Zange und Hose?

Kunst, Kultur und der Primat der Ökonomie (2009)

 
Schlüsselwerkserlebnisse
Wolfgang Rihms »Eroberung von Mexico« in ON Neue Musik Köln (2009)
 

Regionale Kooperationen
Das NRW KULTURsekretariat (2008)


Kultur und Alter
Stellungnahme (2007)


Partizipation
Einige Überlegungen zu Kultur- und Bildungsangeboten im demografischen Wandel (2007)


Breiten- und Spitzenkultur fördern - ein Widerspruch? (2007)


Wenn Musik die Völker verbindet

NRW - das Einwanderungsland. Die Region mit den vielen Kulturen. Tagungen helfen nicht viel...